Zarte Hände auch im Winter – Pflegetipps für die kalte Jahreszeit

CMD Naturkosmetik
2018-02-15 14:35:00 / Pflegetipps
Zarte Hände auch im Winter – Pflegetipps für die kalte Jahreszeit - Handpflege im Winter

Nasskalte Witterung und Heizungsluft sind Stressoren für die Haut. Sie trocknet aus, juckende Stellen und schmerzende Risse entstehen. Vor allem an den Partien, die nicht geschützt sind, wie das Gesicht oder die Hände. Mit der intensiveren Hautpflege kann schon  frühzeitig begonnen werden. Bei niedrigen Temperaturen, und das nicht erst im Minusbereich, wird die hauteigene Talgproduktion reduziert. Somit wird die Haut nicht mehr mit ausreichend eigenem Fett versorgt. Reichhaltige Pflegecremes, beispielsweise mit Bio Rosenöl oder Bio Sanddornöl, versorgen die Haut mit essenziellen Fettsäuren und sorgen für einen guten Kälteschutz.

Besonders gute Wirkstoffe in der kalten Jahreszeit sind Bio Kokosöl mit seiner feuchtigkeitsspendenden und schützenden Wirkung,  das Salz vom Toten Meer, das auch bei entzündlichen Stellen lindernd wirken kann oder das Bio Sanddornöl mit seiner beruhigenden Wirkung auf gestresste Haut.

Die Hände benötigen in dieser Zeit besondere Pflege: So eignen sich schnell einziehende Handcremes gut für den Gebrauch am Tage. Über Nacht können besonders trockene Hände und Hautstellen mit wasserfreien Balsamen intensiv gepflegt werden. Naturkosmetik Balsame eignen sich auch optimal zur Pflege von Kinderhaut im Winter durch ihre milden Rezepturen.

CMD Naturkosmetik Handcremes »

CMD Naturkosmetik Sandorini Balsam »

CMD Naturkosmetik Bodybutter »

Neutral Handcreme mit Salz vom Toten Meer
Neutral Handcreme mit Salz vom Toten Meer
7,95 € *
Rio de Coco Handcreme
Rio de Coco Handcreme
2,10 € *
Sandorini Balsam
Sandorini Balsam
5,95 € - 11,20 € *
Rio de Coco Bodybutter
Rio de Coco Bodybutter
3,50 € *
Sandorini Bodybutter
Sandorini Bodybutter
3,50 € *
CMD-TEAM Kundensupport
CMD-TEAM Hallo
Wie kann ich dir helfen?
20:44